Gleich 2x Gold gab es für die SG am ersten Spartakiade – Wochenende. Während sich die MJD beim Heimturnier mit dem VfB1999 Bischofswerda und der SG Cunewalde/Sohland auseinandersetzen musste, reiste der Ostsachsenmeister, die WJB, am gleichen Tag nach Sohland und traf dort auf den heimischen HV SW Sohland, sowie den VfB1999 Bischofswerda, den Bautzener LV Rot-Weiß 90 und den Königswarthaer SV. Dieses war ein „Mammut-Turnier“, angesetzt von 9 – 15 Uhr.

Beide SG-Mannschaften gewannen alle ihre Spiele und wurden damit souveräner Spartakiade-Sieger.

Hier die Sieger-Fotos:

                                 

 

Diese Erfolge machen Appetit auf mehr …. Am nächsten Wochenende gilt es dann für die MJA, MJC, WJC, MJE und WJE. Die WJC (am 20.05. ab 9 Uhr) und die WJE (am 21.05. ab 9 Uhr) haben da auch ein Heimturnier in der SH Pulsnitz und hoffen auf entsprechende Unterstützung von den Rängen.

Einzig die MJB muss zuschauen, da sie als einzigste Mannschaft in dieser Altersklasse gemeldet waren. Damit kam leider kein Turnier zu Stande.

(StB)


Einen Kommentar schreiben



-->