Es ist wieder so weit. Die Nachwuchs-Handballer des HSV 1923 Pulsnitz und der SG Oberlichtenau setzen gemeinsam mit dem Nachwuch der Großnaundorfer Fußballer ihren traditionellen Frankreich-Austausch fort. In diesem Jahr sind die französischen Sportfreunde an der Reihe, uns hier in der schönen Lausitz zu besuchen.

Vom 26.04. bis zum 01.05.2018 werden die französischen Kinder (Jugendlichen) in und mit ihren Gastfamilien viele schöne Stunden verbringen. Die Aufregung ist auf beiden Seiten schon groß. „Wer wird bei mir wohnen?“, „Kenne ich ihn oder sie vielleicht schon vom Besuch letztes Jahr in Frankreich?“ … usw. Aufgelöst wird das Ganze dann am 26.04.2018, so ab 17:00 Uhr, wenn der Bus aus Frankreich auf dem Sportplatz in Großnaundorf eintrifft.

Um unseren Sportfreunden (und hier und da mittlerweile auch so richtigen Freunden) wieder ein paar schöne Eindrücke unserer Heimat vermitteln zu können, treffen sich die Organisationsteams der Hand- und Fußballer seit September zu zahlreichen Meetings. Es sind nur wenige Tage, die die Sportler aus Le Releq Kerhuon hier bei uns verweilen, wenige Tage, in denen wir ihnen so viel wie möglich von unserer Gegend zeigen möchten.

So werden wir die Schauwerkstatt in Langenwolmsdorf und die Pfefferkuchenfabrik in Pulsnitz (mit Pfefferkuchen selbst gestalten) besuchen. Wir werden zu Gast bei der Freiwilligen Feuerwehr und der Rettungswache in Pulsnitz sein. Wir fahren ins Bergwerk nach Bad Gottleuba / Berggießhübel und ins Abenteurcamp in Deutschbaselitz. Ein umfang- und sicher auch erlebnisreiches Programm für alle. Bei den Abendveranstaltungen in SEZ Oberlichtenau (Handballer) bzw. auf dem Sportplatz in Großnaundorf wird sich dann sicherlich so manch „alter“ Frankreichfahrer einfinden.

Am Sonntag, den 29.04.2018 findet in und um die Sporthalle Hempelstraße in Pulsnitz das große Handballturnier und gleichzeitig der Nachwuchstag des HSV 1923 Pulsnitz und der SG Oberlichtenau statt.

Dazu ist natürlich jeder eingeladen, der Lust hat, Handball zu schauen oder einfach nur ein paar schöne Stunden verbringen will.

Um 09:30 Uhr startet das Turnier der Handballer der weiblichen bzw. männlichen C-Jugend von Pont de l`Iroise, NSG, EHV Nickelhütte Aue, SC Cunewalde/Sohland und natürlich die SG Pulsnitz/ Oberlichtenau. Natürlich steht hier der Spaß an erster Stelle.

Spaß sollen aber auch die haben, die nicht Handball spielen oder den anderen dabei zusehen. So kann man sich z.B. im Bierkästenstapeln probieren, auf der Hüpfburg toben oder an der Geschwindigkeitsmessanlage testen, auf wieviel km/h man einen Ball beschleunigen kann.

Der krönende Abschluss dieses Tages wird das Spiel der männlichen A-Jugend der SG Pulsnitz / Oberlichtenau (amtierender Vice-Ostsachsenmeister) gegen den HSV Dresden (Sachsenliga, zweiter Platz hinter DhfK Leipzig !!!). Mit Sicherheit ein sehr interessantes Spiel, bei dem unsere Jungs der A-Jugend natürlich jeden Gast auf der Tribüne braucht, um sie kräftig anzufeuern.

Am Montag heißt es dann schon wieder „Abschiedsabend“. Dieser findet bei einem zünftigen Hexenfeuer auf dem Großnaundorfer Sportplatz statt, bevor am Dienstag kurz nach dem Mittag der Bus wieder Richtung französische Atlantikküste startet.

Dann heißt es wieder Abschied nehmen und sich für das Jahr 2019 in Frankreich zu verabreden. Dieser Austausch ist für alles Seiten ein großes Ereignis, eine Sache, die Freundschaften entstehen ließ, die den Kindern und Jugendlichen und natürlich auch den Erwachsenen viele Erlebnisse, Erfahrungen und Erinnerungen gebracht hat, die man sicher nicht so schnell, vielleicht ja auch gar nicht vergisst. Auch wenn es für den Moment vielleicht viel Arbeit ist, so überwiegen doch die schönen Seiten. Von diesen schönen Seiten spricht nach vielen Jahren noch jeder, der dabei war, dass da auch die Arbeit und Mühe war ist vergessen. Und so soll es auch sein. Wir hoffen, dass wir immer wieder neue Interessenten für den Austausch finden, wir hoffen aber auch, dass die „alten Hasen“ noch ein paar Jahre dabei sind. Dieser Austausch, diese Tradition darf nicht sterben.


Einen Kommentar schreiben