Allgemein


Sonntag, 04.11.18, in der Stadt „tobte“ der Pfefferkuchenmarkt und in der Sporthalle Hempelstraße der Handball. Wieder ein Heimspielsonntag der Pulsnitzer Mannschaften.  Den Reigen eröffnete die 1te Frauenmannschaft, gefolgt von den Männer der dritten Männermannschaft und zwar erfolgreich. Im Anschluss daran kämpften die Jungs der A-Jugend gegen Radeberg. Auch sie konnten, wenn auch nur sehr knapp, […]

» weiterlesen


Diesmal ging es mit der mJD in die Landeshauptstadt Dresden. Dort warteten die Mannschaften der NSG Dresden Nordwest und der SG Ruppendorf. Beides wieder unbekannte Gegner, die auch letzte Saison keine Mannschaft gestellt hatten. Zuerst kam es zum Duell mit den Dresdnern. Der Beginn des Spieles war durch eine fast perfekte Abwehr unserer Jungs geprägt. […]

» weiterlesen


Am dritten Spieltag in der Ostsachsenliga 2018/2019 traf unsere C2 am frühen Sonntagnachmittag auf die Mannschaft des TBSV Neugersdorf. Nachdem die ersten beiden Punktspiele verloren gingen, waren die Mädchen der SG heiß auf den ersten Sieg der Saison, einige der Damen der letztjährigen C sogar auf den ersten Punktspielerfolg seit einer ganzen Saison. Demzufolge wollte […]

» weiterlesen


Beim NSV Gelb-Weiß siegt der HSV mit 29:26 (17:13) unangefochten und hätte von den Spielanteilern her klarer gewinnen müssen. Christian Weißenfeld musste an die Seitenlinie und auf der Bank Trainer Michael Schwenke vertreten, der aus privaten Gründen verhindert war. Dass er das kann, beweist er wöchentlich mit seiner zweiten Mannschaft. Die hatte er auch schon […]

» weiterlesen


Samstag, 27.10.2018 – die Jungs (sorry, die Männer) der 2. Mannschaft des HSV 1923 Pulsnitz  trafen sich kurz nach dem Mittag am Stadion in der Hempelstraße, um zu ihrem 4. Punktspiel dieser Saison zu starten. Ziel war die Jahn-Sporthalle in Görlitz, der Gegner: NSV Gelb-Weiß Görlitz.  Unser sportliches Ziel war ganz klar – die beiden […]

» weiterlesen


Nach den leider zwei geschenkten Punkten von Friedersdorf und dem Auswärtssieg von vor zwei Wochen, wusste die zweite Pulsnitzer Männermannschaft inklusive Trainer Weißenfeld immer noch nicht so recht, wo sie nun eigentlich stand. Am Sonntag erwartete man nun zuhause den ungeschlagenen Tabellenführer BSV Görlitz. Das dies kein Spaziergang werden würde, war C.Weißenfeld aus den letzten […]

» weiterlesen


Sehr souverän und deutlich sichern sich die HSV-Männer einen 40:22 (24:13)-Erfolg in heimischer Halle gegen die schwachen Radeberger. So hatten sich das die Gastgeber an diesem Tage allesamt vorgestellt. Alles, was zu Hause in der Hempelstraße spielte, konnte nicht nur gewinnen, sondern zugleich die jeweiligen null Verlustpunkte sichern. Damit sind die zwei höchstklassigen Männerteams auch […]

» weiterlesen


Mit einer eher schwächeren Leistung gegenüber den ersten Saisonspielen kann der HSV mit 29:24 (15:13) die Gäste von der Neiße auskontern. Durch ihre Auftaktsiege und -Auftritte sind die Gegner gewarnt und versuchen konzentriert gegenzuhalten. Die jugendliche Power ist dabei zwar entscheidend, aber für die Gastgeber immer noch nur mit der Erfahrung der älteren Mitspieler in […]

» weiterlesen