Spielberichte 1. Männermannschaft


In Sohland spielen die Pulsnitzer ihren Stiefel beim sicheren 33:20 (17:10) locker zum Auswärtssieg über Sohland/Friedersdorf runter Diesmal ließen sich die Pulsnitzer Männer nicht von äußeren Bedingungen und Gegebenheiten beeinflussen. Von Beginn an spielten sie das, was sie können, ohne ihre sichtbare Dominanz durch zu viele Fehler mehr als nötig zu strapazieren. Schnell nahmen sie […]

» weiterlesen


Die HSV-Männer tun sich mehr als schwer, um den LHV II zu Hause mit 30:26 (17:11) zu besiegen, obwohl da viel mehr drin war. Die Warnungen, dass sich die jungen Gäste aus Hoyerswerda auf dem aufsteigenden Ast befinden, wurden wohl von den Gastgebern erhört, aber eben zwischenzeitlich doch vergessen. Mit den eigenen Fehlern und der […]

» weiterlesen


Erwartungsgemäß gewinnen die HSV-Männer gegen Kreisligist Ohorn mit 42:13 (22:7) deutlich und stehen damit im Halbfinale. Es war vorher nicht abzusehen wie sich das Treffen David gegen Goliath entwickeln würde. Zu groß waren von vornherein die Unterschiede in allen Belangen. Deshalb sollen gleich zu Beginn die Ohorner Highlights genannt werden. Da kamen immerhin 85 zahlende […]

» weiterlesen


Die HSV-Männer stehen sich auch im Auswärtsspiel bei Neugersdorf selbst im Wege und verlieren mit 25:24 (14:19) im Spitzenspiel. Verdient war die Niederlage nach den abgespulten 60 Minuten zwar keinesfalls, denn die Steigerung in den letzten zehn Minuten war nicht zu übersehen. Letztlich aber hatten sich die Gastgeber durch tollen Kampfgeist und Nutzung ihres Vorteils […]

» weiterlesen


Die HSV-Männer stehen im Heimspiel gegen Schleife sehr unter Druck, meistern das mit dem 29:25 (15:10)-Sieg zu Hause aber ganz gut. Die Schleifer sind für die Pulsnitzer weiterhin eine äußerst rätselhafte und auch unbequeme Mannschaft. Da treten die zu Hause mit voller Bank, größter Motivation und Spielstärke an und laufen auswärts gerade mal mit einem […]

» weiterlesen


Die Pulsnitzer standen in Kamenz auf der Waage und wurden bei deftiger 29:20 (14:11)-Pleite wieder einmal als zu leicht befunden. Geplant war sicher alles ganz anders, doch dann kam es eben dicke. Erfahrung gewinnt gegen Jungspunde war die zuletzt beinahe einseitige Erkenntnis. Dabei wurde im HSV-Lager mit dem Einsatz von Jens Mager sogar auf zusätzliche […]

» weiterlesen


Das war mehr ein sehr hart erkämpfter Sieg mit dem 29:27 (13:18) beim NSV GW Görlitz als eine Top-Leistung. Am Ende der Partie an der Neiße stand nach einem intensiven Schlagabtausch doch noch ein Erfolg für die Pulsnitzer Männer zu Buche. Doch eigentlich lohnten nur die letzten zehn Minuten der Erwähnung in der Berichterstattung. Zuvor […]

» weiterlesen


Letztlich souverän gewinnen die Pulsnitzer Männer mit 34:25 (18:11) gegen die von Oberlichtenau im Stadtderby. So emotional wie erwartet gestaltete sich diesmal das städtische Derby von Pulsnitz nicht wieder. Die Vorgaben waren klar und die möglichen Spielanteile verteilt. Da wollten die in der Heimhalle als Gäste antretenden SGO-Männer wieder überzeugen und den nächsten Sieg gegen […]

» weiterlesen